Managementgrundlagen für Ärztinnen und Ärzte in Notfallstationen


Informationen

Seminar Notfallmanagement SGACT

 

Wissensvermittlung im Themenkreis Ökonomie / Medizin mit Schwerpunkt Strategie- und Prozessentwicklung

 

Seminardatum:

06. - 10. September 2021

 

Seminarort:

Businesshotel & Seminarhotel Banana City Winterthur, Schaffhauserstrasse 8, 8400 Winterthur

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Kosten:

CHF 2'000.--, inkl. Pausenverpflegung / Unterrichtsmaterial exkl. Mittagsessen

 

Inhalte:

- Strategisches Management

- Prozessanalyse und Prozessentwicklung

- Spezialthema: Neubau / Umbau von Notfallstationen

 

Abschluss:

Das Seminar gilt als Management-Kurs für den Schwerpunkt SGACT und ist Bestandteil des Zertifikates SGACT «Notfallchirurgie und Notfallmanagement».

 

SGNOR: 40 Credits

FMH: 25 Credits

Referenten:

Dr. med. Ünal Can EMBA UZH

Facharzt FMH Chirurgie Schwerpunkt Allgemeinchirurgie und Traumatologie

EBSQ Traumatology

Fähigkeitsausweis Klinische Notfallmedizin SGNOR

 

Chefarzt Institut für Notfallmedizin Waid und Triemli


Dr. Holger Auerbach

Dr. Holger Auerbach hat Betriebswirtschaft an der Universität Augsburg studiert und an der Charité - Universitätsmedizin Berlin in Gesundheitsökonomie promoviert.

Acht Jahre war er Dozent und Professor am Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie der ZHAW. Seit 2014 arbeitet er als selbstständiger Unternehmensberater und ist Geschäftsführer der akomo GmbH (www.akomo.ch).

Seine Spezialkenntnisse sind Strategie- und Management-Beratung, Multi-Stakeholder-Management und Business Development. Seine Branchenschwerpunkte sind Spital, Alter & Pflege und integrierte Versorgung/Innovative Versorgungsformen.


Prof. Dr. Alfred Angerer

Dipl.-Wi-Ing., ist Dozent an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW). Er leitet dort die Fachstelle Management im Gesundheitswesen des Winterthurer Instituts für Gesundheitsökonomie. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich Lean Healthcare Management (Prozesse), Unternehmensentwicklung und Vernetzung im Gesundheitswesen.


Zielgruppe:

Den Notfallstationen in allen öffentlichen Spitälern und den Institutionen für Notfallversorgung kommt eine immer grössere Bedeutung zu. Die Notfallstationen sind zur Visitenkarte, zum Eintrittstor des Spitals geworden. Entsprechend gestiegen sind die Anforderungen an die Notfallstationen, die stetig zunehmende Zahl an Patienten medizinisch qualitativ hochstehend, aber auch mit effizienten Abläufen und in schlanken Strukturen zu behandeln. Die Kaderpersonen aller Notfallstationen sind im Team gefordert, diesen neuen Herausforderungen und Aufgaben kompetent zu begegnen.
Das Seminar Notfallmanagement SGACT richtet sich an Kaderpersonen von Notfallstationen, sei es Ärztlicher Dienst, Pflege oder Verwaltung.
Das vermittelte Management-Wissen soll dazu dienen, die Versorgungsqualität und Patientenzufriedenheit zu verbessern, und dies unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Ressourcen.

 

Lernziele:

Die Teilnehmenden

  • erhalten vertiefte Einblicke in bisherige und neue Prinzipien des Strategischen Managements
  • sind in der Lage, Prozesse zu analysieren und zu optimieren
  • lernen die Effizienz und die Qualität der Notfallversorgung im eigenen Spital zu verbessern
  • analysieren in Gruppen relevante Fragestellungen bezüglich strategischem Management und Prozessmanagement bezogen auf die Notfallstation im eigenen Spital

 

Hier finden Sie das detaillierte Programm.